Vor kurzem haben wir eine erhöhte Nachfrage nach Artikeln mit Tipps und Tricks gesehen, die Neulingen helfen, die Seile zu lernen und Veteranen herauszufordern, um zu überprüfen, wie sie spielen. Es ist eine Sache, sich gedankenlos von einer Seite zur nächsten zu registrieren und zu klicken; Es ist ein anderes, um Ihre Erfahrung wirklich zu verbessern. Ihre Zeit ist wertvoll, egal ob Sie etwas erreichen oder einfach nur entspannen wollen. Deshalb setzen wir uns gemeinsam dafür ein, Ihnen nachdenklich zu helfen.

Wir sind nicht sicher, ob Sie es bemerkt haben, aber die Mehrheit der Casino-Spiele da draußen hat etwas festen Ruf in den Köpfen ihrer engagiertesten Spieler entwickelt. Viele häufig zitierte Tipps und Tricks haben nicht notwendigerweise Auswirkungen auf die Realität, aber sie sind zu praktischen Gewissheiten geworden, um für einige Spieler leben zu können. Diese unerschütterlichen Überzeugungen, insbesondere für Uneingeweihte, können sich negativ auf Ihren Erfolg in den realen oder virtuellen Casinos auswirken.

Wenn Sie mehr von Ihrer Erfahrung wollen als nur zielloses Klicken (obwohl es vollkommen in Ordnung ist, wenn Sie das nicht tun), ist es wichtig, einige gründliche Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, worauf Sie sich einlassen und wie Sie Ihre Erfahrung maximieren können.

lustige Fakten

lustige Fakten

Aber denken Sie daran: Spielautomaten zeigen zufällige Ergebnisse bei jeder Drehung, unabhängig von den Ergebnissen früherer Spins. Das Zählen von Karten im Blackjack garantiert nicht, dass Sie im Casino Kasino-Gewinne sammeln. Roulette kann nicht mit irgendeinem schicken Wettsystem gespielt werden. Diese kalten harten Fakten stehen im Widerspruch zu einigen der am weitesten verbreiteten Mythen der Kasinobranche, aber sie sind nur der Anfang. In der Tat ist jedes Spiel auf dem Casino-Boden das Thema von Dutzenden von Mythen, die entwickelt wurden, um Spielern zu helfen, ein bisschen mehr Kontrolle über ihre Schicksale zu haben.

In diesem Artikel werden wir uns bemühen, einige der beliebtesten Roulette-Mythen zu entlarven, um Ihnen eine bessere Vorstellung von Ihren Chancen im Casino zu geben. Das Wichtigste ist, dass die Ergebnisse zufällig sind.

Sicher, es gibt ansprechende Gerüchte von Spielern, die Muster auf alten Roulette-Rädern aufdecken, die im Web herumschwimmen, aber die heutige Spielausrüstung ist fein abgestimmt und wird regelmäßig gewartet, mit einer Technologie, die typischerweise sehr wenig Platz für Fehler lässt. Mit immer mehr Casinos, die jeden Monat an neuen Standorten auftauchen, können Sie darauf wetten, dass Eigentümer und Betreiber ein Interesse daran haben, den Hausvorteil um jeden Preis zu erhalten.

Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen, um ein bisschen tiefer in das Roulettespiel einzutauchen. Lesen Sie weiter für einige häufige Missverständnisse, die Sie vermeiden möchten, wenn Sie spielen.

Mythos # 1: Alle Roulette sind gleich

Wir können mit Sicherheit sagen, dass die meisten Casinospiele unabhängig davon, wo Sie sich entscheiden, die gleichen Chancen bieten – Roulette fällt jedoch nicht in diese Kategorie.

Tatsächlich gibt es drei verschiedene Versionen dieses populären Glücksspiels, das auf der ganzen Welt angeboten wird, und welche Variante Sie entscheiden, zu spielen, kann einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg am Steuer haben.

Die erste Form von Roulette ist bekannt als American Roulette, und es verfügt über zwei grüne Schlitze, eine Null und eine doppelte Null, neben 36 abwechselnden roten und schwarzen Schlitzen.

Im Gegensatz dazu bietet das zweite Spiel, das als Europäisches Roulette bekannt ist, nur einen einzigen Null-Grün-Slot. Für den Amateur kann dies wie ein belangloser Unterschied erscheinen. Schließlich ist es nur ein zusätzlicher Steckplatz.Alle Roulette sind gleich Der Unterschied zwischen einem und zwei grünen Slots kann jedoch eine wichtige Rolle bei der Bestimmung Ihrer Gewinne spielen. Der Hausvorteil auf europäischen Rädern beträgt nur 2,7 Prozent, während amerikanische Räder bei allen Wetten einen Vorsprung von 5,25 Prozent haben. Dies bedeutet, dass Spieler größere Geldbeträge schneller verlieren.

Weltweit ist europäisches Roulette die bevorzugte Wahl, da es bessere Quoten bietet.

Dies bringt uns zur dritten Variante des Roulettes, einer weniger gebräuchlichen Alternative, die noch bessere Chancen bietet. Französisch Roulette verfügt über das gleiche Rad-Design wie das europäische Roulette, aber es enthält eine wichtige Besonderheit als La Partage-Regel bekannt. Diese Regel macht das Spiel für Spieler viel freundlicher als seine europäische Cousine. Unter dieser Regel erhalten Spieler die Hälfte ihrer Einsätze zurück, wenn der Ball auf dem einzigen grünen Slot landet, was ein französisches Roulette mit den allerbesten Spielen im Casino gleichstellt, wenn es um den Hausvorteil geht.

Mythos # 2: Ergebnisse folgen kurzfristigen Mustern

gute alte tage RouletteEs kann für einen Spieler schwierig sein, aktuelle Ergebnisse von zukünftigen Spins zu trennen, und Casinos wissen das sehr gut. Das ist der Grund, warum Casinos in der Regel ein Diagramm anzeigen, das die vorherigen Spins auflistet, die die Spieler vor einer Wette überprüfen müssen. Wir wissen, dass es durchaus möglich ist, dass das Studieren dieser Tabelle und das Verfassen einer logischen Wette Ihre Zeit am Roulettetisch angenehmer macht. Wenn das der Fall ist, dann tue es auf jeden Fall. Lassen Sie sich jedoch nicht dazu verleiten zu glauben, dass frühere Spins tatsächlich einen Einfluss auf zukünftige Ergebnisse haben.

Genau wie Spielautomaten ist eine Runde Roulette völlig unabhängig von anderen Runden. Selbst wenn der Ball für zehn aufeinanderfolgende Drehungen auf Rot gelandet ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er in der nächsten Runde auf Rot landet, genau die gleiche wie die Landung auf Schwarz.

Dies ist etwas, das als der Irrtum des Spielers oder der Monte-Carlo-Irrtum bekannt ist. Es ist der falsche Glaube, dass, wenn ein Ereignis häufiger als erwartet während einer bestimmten Zeitperiode auftritt, es folglich in der Zukunft seltener vorkommen wird, oder umgekehrt, wenn etwas während einer Periode weniger häufig passiert, wird es häufiger in der Zukunft.

Die berühmteste Demonstration dieser Argumentation fand im August 1913 im Casino von Monte Carlo statt. Bei einem Roulettespiel fiel der Ball 26 Mal hintereinander auf Schwarz. Viele Spieler argumentierten, dass dies zu einem Ungleichgewicht in irgendeiner Form führte und dass dann ein roter Streifen folgte. Auf diesen Irrglauben setzend setzten diese Spieler auf Rot und verloren dabei Millionen von Franken.

Einfach ausgedrückt, ist diese Art des Denkens falsch, weil vergangene zufällige Ereignisse die Wahrscheinlichkeit zukünftiger zufälliger Ereignisse nicht ändern.

Wenn Sie feststellen, dass Versuche, komplizierte Wettmuster zu befolgen und die Tendenzen des Rades vorherzusagen, Ihr persönliches Spielerlebnis verbessern, dann sollten Sie es versuchen. Sie werden nicht unbedingt Ihre Gewinnchancen verletzen. Wenn das dein Stil ist, umarme ihn. Wir sind nur hier, um Ihnen zu sagen, dass diese Muster nicht wirklich existieren. Behalte einfach das Wissen im Hinterkopf, dass jeder Spin des Roulettes die gleichen Chancen hat wie der Spin davor. All deine Hoffnungen in die Überzeugung zu setzen, dass ein Muster dich aus der Krise bringt, ist ein Rezept für ein Desaster.

Mythos # 3: Es gibt bewährte Wettsysteme

bewährte Wettsysteme roulette

Dieser ist mit unserem vorherigen Punkt verwandt und ist besonders wichtig, also achten Sie genau darauf. Wenn Sie im Web für eine längere Zeit für Casino-Beratung suchen, werden Sie fast garantiert eine Werbung für ein bewährtes, makelloses, lebensveränderndes 100% garantiertes Wettsystem finden, das auf lange Sicht unglaubliche Ergebnisse garantiert. Sie unterscheiden sich nicht von bewährten Methoden, Gewicht zu verlieren, ohne zu trainieren.

Sicher, lesen Sie über sie, wenn Sie neugierig sind, verschiedene Erklärungen und Standpunkte zu hören, aber tun Sie sich einen Gefallen und kaufen Sie nicht in den Hype. Wettsysteme wie das Martingale-System sind in der Theorie großartig, aber die Begrenzungen der Realität machen sie letztendlich unwirksam. Warum? Lasst uns genauer hinschauen.

Eine kurze Auffrischung: Das Martingale-System ist einer der ältesten und beliebtesten Ansätze, um beim Roulette zu gewinnen. Wie führst du es aus? Sie setzen und spielen, und jedes Mal, wenn Sie verlieren, verdoppeln Sie Ihren Einsatz für die nächste Runde.

Nehmen wir an, Sie beginnen mit einem Einsatz von 1 $ auf Rot, aber der Ball landet auf Schwarz. In der nächsten Runde verdoppeln Sie und setzen $ 2, und wenn Sie wieder verlieren, spielen Sie weiter und verdoppeln es erneut. Dies wird Ihre bisherigen Verluste abdecken und gleichzeitig zumindest einen kleinen Vorteil versprechen, wenn das Glück endlich kommt. Es sollte eine solide Strategie sein – für jemanden mit unbegrenzten liquiden Mitteln. Das Problem ist, dass kurze Pechsträhnen leicht entstehen können, und eine Reihe von aufeinanderfolgenden Verlusten ist nicht unbekannt.

roulette Wettsysteme

Innerhalb von nur zehn schnellen Drehungen könnte Ihre $ 1-Wette auf eine Wette von $ 1.024 steigen, und eine weitere Niederlage könnte sowohl Ihre Bankroll eliminieren als auch Ihren Casino-Besuch verkürzen. Außerdem müssen Sie die Regeln bezüglich der Tabellenmaxima in Ihrer Einrichtung Ihrer Wahl berücksichtigen. Mit einer grenzenlosen Bankroll und ohne Tischmaximierung würde das Martingale-System schließlich zu einem Gewinn führen, aber wenn Ihre Spielsituation diese beiden Qualifikationen nicht erfüllt, ist es höchstwahrscheinlich Ihre Zeit nicht wert.

Vermutlich haben Sie schon gehört, dass andere Smart Roulette Wettstrategien befürworten, wie zum Beispiel die Senkung Ihres Einsatzes nach jedem Verlust und die Erhöhung nach jedem Gewinn, aber keine dieser Wettstrategien wurde bewiesen. Vermeiden Sie es, sie zu benutzen.